3W-PUBLISHING AG | Wiesenstrasse 1 | 4900 Langenthal | Schweiz | +41 58 219 84 84 | info@3w-group.ch

4 Regeln für eine erfolgreiche Verweildauer auf Ihrer Website


Sie haben sicher auch schon mal bei Google ein Rezept gesucht, nicht wahr? Bei 500'000 Suchergebnissen ist es gar nicht so einfach, die beste Lasertechnologie herauszupicken. Das stetige Wachstum der Digitalisierung macht das Leben zwar einfacher aber bringt auch viele neue Herausforderungen mit sich. Heutzutage müssen Sie mit Ihrem Internetauftritt aus unzähligen Konkurrenten und deren Websites, Blogs oder Videos herausstechen. Wie das geht? Wir klären auf!

Nachfolgend finden Sie 4 Regeln, die Ihnen dabei helfen, dass sich die Nutzer auf Ihrer Website zurechtfinden. Benutzerfreundlichkeit ist der Schlüssel dazu, dass Ihre Anspruchsgruppen nicht gleich wieder abspringen. Sie wollen die gewünschten Informationen schnell und einfach finden und sich mit ihrem Problem verstanden fühlen.

1. Intuitive Benutzerführung

Ihre Anspruchsgruppen müssen sich auf Ihrer Website intuitiv zurechtfinden können. Damit dies gewährleistet ist, muss das Konzept und das Design des Internetauftritts selbsterklärend und einfach verständlich sein. Der Grundsatz hier lautet «Keep it simple». Halten Sie die Website so einfach und schlank wie möglich und so informativ und umfassend wie nötig. Wo nötig sollten Hilfestellungen geboten werden. So viel wie möglich soll jedoch selbsterklärend sein. Machen Sie sich dazu unbedingt auch die gewohnten und über die Jahre standardisierten Muster, Prozesse oder Funktionen zu Nutze. Das sogenannte Rad muss und soll hier nicht immer neu erfunden werden.  

2. Navigieren leicht gemacht

Eines der zentralsten Elemente einer Website – wenn nicht das zentralste –, ist die Navigation. Die Nutzer müssen sich anhand dieser problemlos, einfach und vor allem schnell auf Ihrer Website zurechtfinden. Ist das nicht gewährleistet, verlässt er Ihre Website und kehrt wahrscheinlich nicht mehr zurück.

Als Grundsatz gilt hier: Gut strukturiert ist halb gewonnen! Je weniger und klarere Navigationspunkte vorhanden sind, desto besser finden sich die Nutzer zurecht. Machen Sie sich Gedanken darüber, was Ihre Anspruchgsgruppen für Informationen benötigen und wie diese aufbereitet sein müssen. Beschränken Sie sich auf diese und zeigen Sie in den ausgewählten Themenbereichen Ihr Know-How und Ihre Kompetenz. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, dem Nutzer aufzuzeigen, von welchem Mehrwert er bei Ihnen profitiert – Das Ziel ist, dass er sich für Sie und Ihr Unternehmen entscheidet. Navigieren Sie Ihre Nutzer erfolgreich vom ersten Eindruck über das positive Benutzererlebnis bis hin zur Kontaktaufnahme und zum Auftragsabschluss. 

3. Heute wird gescannt, nicht gelesen

Die allerwenigsten Nutzer lesen Ihre Website von A bis Z durch. Ihre Inhalte werden überflogen und nach einer konkreten Information «gescannt». Das ist das natürliche Nutzerverhalten – gehen Sie darauf ein und Ihre Benutzer werden es Ihnen danken.

Teilen Sie Ihre Texte in kürzere Absätze auf und versehen Sie diese mit aussagekräftigen Überschriften. Arbeiten Sie mit Aufzählungen, Bild- oder Videomaterial um Informationen schnell zu vermitteln und einfach sichtbar zu machen. Machen Sie Ihre Texte scannbar.  

4. Das Wichtigste zuerst!

Wir alle haben es in der Schule gelernt. Ein Text muss einen roten Faden haben, der sich von der Einleitung bis zum Hauptteil aufbaut und in einem abschliessenden Schlussteil sein Ende findet. Das ist richtig – für einen Aufsatz! Für Ihre Website-Texte gilt diese Regel nicht. Wie Sie nun schon erfahren haben, müssen Sie Ihre Nutzer sehr schnell und gezielt abholen, damit diese auf Ihrer Webseite verweilen ohne nach 2 Sekunden gleich wieder abzuspringen.

Also: Das wichtigste zuerst! Der Grossteil der Nutzer scrollen nicht nach unten, wenn sie nicht in den ersten Zeilen des Textes die gesuchten Stichworte finden. Schreiben Sie deshalb die Kernaussage ganz am Anfang Ihres Textes. Grundsatz hier: Die Texte sollen kurz und knackig sein, schnell und einfach Informationen vermitteln und das Interesse an Ihren Produkten bzw. Dienstleistungen und Ihrem Unternehmen wecken.  

Fazit

Diese 4 einfachen Regeln können Ihren Internetauftritt bereits erheblich optimieren. Schauen Sie sich Ihre Website mal genau an und testen Sie, ob Sie diese Regeln alle erfüllen oder ob es vielleicht noch hier und da Potenzial zur Verbesserung gibt. Benötigen Sie dabei Hilfe? Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei Ihrem Internetauftritt.


Kategorien
#Digitaler Wandel #Internetauftritt #Online Marketing

Stichworte
Benutzerfreundlichkeit, Zufriedene Kunden, Usability, User Experience, Performance

Silvana Grolimund

Silvana Grolimund

Interaction Designerin 3W-PUBLISHING AG

s.grolimund@3w-group.ch
+41 58 219 84 87