3W-PUBLISHING AG | Wiesenstrasse 1 | 4900 Langenthal | Schweiz | +41 58 219 84 84 | info@3w-group.ch

7 Tipps für bessere Formulare und zufriedene Nutzer


Formulare – sie sind in beinahe jedem digitalen Auftritt vertreten und werden trotzdem noch so oft falsch aufbereitet. Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen auf, mit welchen einfachen Korrekturen Sie Ihre Formulare benutzerfreundlicher und damit gleichzeitig Ihre Nutzer glücklicher machen.

Tipp 1: einspaltige statt mehrspaltige Eingabefelder

Mehrere Spalten stören den Eingabefluss des Users. Viel effizienter und nutzerfreundlicher ist es, alle Eingabefleder untereinander statt nebenainander anzuordnen.

Tipp für bessere Formulare und zufriedene Nutzer
Tipp 1: einspaltige statt mehrspaltige Eingabefelder

Tipp 2: Beschriftung über dem Eingabefeld platzieren

Benutzer füllen Formulare mit der Beschreibung oberhalb des Eingabefeldes öfters und schneller aus, als diejenigen mit links angeordneten Beschreibungen. Zudem müssen die Eingabefelder in mobilen Anwendugen aus Platzgründen so oder so oberhalb beschriftet werden. Das können Sie für den Desktop gleich übernehmen.

Tipp für bessere Formulare und zufriedene Nutzer
Tipp 2: Beschriftung über dem Eingabefeld platzieren

Tipp 3 – Mind the Gap! Gruppieren und Abstand einhalten

Der Nutzer soll nicht erraten müssen, welche Beschreibung zu welchem Eingabefeld gehört. Für eine optimale Benutzerführung ist es daher wichtig, dass die Beschreibung sowie das Eingabefeld optisch klar als Einheit wahrgenommen werden. Genügen Abstand zu den anderen Einheit ist zwingend.

Tipp für bessere Formulare und zufriedene Nutzer
Tipp 3 – Mind the Gap! Gruppieren und Abstand einhalten

Tipp 4: Checkboxen und Radio Buttons immer untereinander anordnen

Die Anordnung von Checkboxen sowie Radio Buttons untereinander erlaubt eine viel bessere Übersicht. Der Nutzer kann sie so visuell schneller scannen und auswählen.

Tipps für bessere Formulare und zufriedene Nutzer
Tipp 4: Checkboxen und Radio Buttons immer untereinander anordnen

Tipp 5: Wichtige Informationstexte offen abbilden

Sie haben einen Informationstext, der dem Nutzer das Ausfüllen erleichtert? – Toll, aber erschweren Sie den Zugang dazu nicht unnötig, indem Sie ihn in einem so genannten Tooltip verbergen. Geben Sie die Texte wenn immer möglich offen zum Eingabefeld aus. Das unterstützt den Eingabefluss des Nutzers und fördert ein effizientes Ausfüllen des Formulars.

Tipp für bessere Formulare und zufriedene Nutzer
Tipp 5: Wichtige Informationstexte offen abbilden

Tipp 6: Differenzieren von primären und sekundären Aktionen

Nehmen wir das Beispiel eines Anmeldeprozesses. Wenn der Nuzer dieses Formular ausfüllt, ist es seine Absicht sich anzumelden. Den Prozess abzubrechen sollten Sie ihm ermöglichen, jedoch nicht fördern. Deshalb heben wir den Button «Registrieren» optisch vom Button «Abbrechen» ab.

Tipp für bessere Formulare und zufriedene Nutzer
Tipp 6: Differenzieren von primären und sekundären Aktionen

Tipp 7: Pflichtfelder oder optionale Eingabe kennzeichnen?

Sind wir ehrlich: Eigentlich sind doch alle Eingabefelder relevant, oder? Sonst würden wir sie nicht ausgeben. Einige sind aber eher optional – warum also nicht genau so beschriften? Lassen Sie das Zeichen * für Pflichtfelder weg und geben Sie stattdessen für optionale Felder den Zusatz «optional» an. Dies ist für den Nutzer einerseits einfach verständlich und zudem können Sie die Flut an *-Zeichen wie auch gleich die Beschreibung «*Pflichtfelder» umgehen.

Tipp für bessere Formulare und zufriedene Nutzer
Tipp 7: Pflichtfelder oder optionale Eingabe kennzeichnen?

Mit diesen 7 Tipps steigern Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Formulare erheblich. Und Gratulation, Sie machen Ihre Nutzer einmal mehr glücklich! Brauchen Sie Hilfe beim Umsetzen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen bei der Optimierung Ihrer Formulare.


Kategorien
#Internetauftritt

Stichworte
Benutzerzufriedenheit, Benutzerfreundlichkeit, Formulare, Interaction Design, Nutzererlebnis, User Experience

Silvana Grolimund

Silvana Grolimund

Projektanfragen Usability & Interaction Design

info@3w-group.ch