Content Marketing - Energieraubend und absturzgefährlich!

Wieder einmal blicken Sie auf die steilen Felswände vor Ihnen und in Ihrer Fantasie klettern Sie die Wand hinauf. Ihr einziges Ziel vor Augen, den Gipfel zu erreichen. Ein klares Ziel, nur der beste Weg muss gefunden und erklommen werden. Was hält Sie ab, diese Fantasie Wirklichkeit werden zu lassen? Etwa die Angst vor dem Absturz?

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was diese Einleitung mit dem Thema Content Marketing zu tun hat? Sehr viel.

Täglich bin ich im Internet unterwegs und durchforste viele Web- und Social Media Auftritte von Unternehmen und Privatpersonen. Sie glauben gar nicht, wieviele Content Marketing-Abstürze ich da miterleben muss. Dadurch, dass jeder heute dank modernster Technik in der Lage ist, selber Content zu produzieren, diesen anschliessend ins Internet zu stellen und ihn zu teilen, wird jeder zum Content-Ersteller. Dies blieb früher nur Redaktoren und Journalisten vorenthalten.

Wieviel Geld Firmen in Bla-Bla-Content investieren - Wahnsinn!

Ich staune immer wieder, wieviel Zeit und Geld Firmen in Bla-Bla-Content investieren - also Content, der kein Ziel verfolgt sondern bei dem es einfach darum geht, der Menschheit mitzuteilen, dass es das Unternehmen gibt. Viele Firmen stellen sogar extra noch Personen an, um solchen Content zu erstellen und in die Welt zu teilen. Viele dieser Personen haben keine wirkliche Expertise im Content Marketing und sind teilweise auch nicht einmal besonders kommunikativ. Die meisten dieser Personen würden sehr wahrscheinlich auch nie eine steile Felswand hinaufklettern - aus Angst vor dem Absturz. Doch wie man sieht, kann man auch im Content Marketing abstürzen und dem Unternehmen einen grossen Schaden zufügen.

Bringt Ihr Content Ihr Unternehmen wirklich weiter?

Um den Absturz zu verhindern, gilt es, wie bei einer Kletterpartie, sich vorgängig sehr gut vorzubereiten. Im Content Marketing bedeutet dies:

  • Klare und messbare Ziele setzen
  • Themenschwerpunkte und Inhalte definieren
  • Zielgruppe genau spezifizieren
  • Einzigartigen Content erstellen, der Mehrwert generiert
  • Zeit- und Geldbudget zur Verfügung stellen
  • Verantwortlichkeiten im Unternehmen definieren
  • Redaktionsplanung erstellen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Wie überall gilt, gut geplant, ist halb gewonnen und Sie werden mit voller Freude am Gipfel oben ankommen.

Ihr Autor

Thomas Schüpfer, Unternehmer

+41 58 219 84 99