3W-PUBLISHING AG | Wiesenstrasse 1 | 4900 Langenthal | Schweiz | +41 58 219 84 84 | info@3w-group.ch

Richtig landen mit Landingpages


Landingpages – keine Online Marketing Strategie kommt ohne sie aus. Die sogenannten «Landeseiten» helfen Ihnen dabei, Ihre Kunden auf Ihre Webseite zu leiten. Erfahren Sie, wie man Landingpages erstellt und richtig einsetzt.

Landingpages werden für ein bestimmtes Ziel erstellt und sind auf die Online-Marketingstrategie abgestimmt. Wieso leitet man die Kunden nicht gleich direkt auf die entsprechenden Inhaltsseiten Ihrer Webseite? Ganz einfach! Mit Landingpages führen Sie interessierte Nutzer zu einem bestimmten Produkt oder einer gezielten Dienstleistung.   

Was ist eine Landingpage?

Landingpages sind Internetseiten, auf welche potenzielle Kunden durch Ihre Web-Suche stossen. Sie werden über die Suchergebnisse von Suchmaschinen angezeigt. Über die Navigation einer Website sind sie hingegen normalerweise nicht erreichbar. Landingpages sind gezielt auf ein spezielles Bedürfnis des Nutzers ausgerichtet und dienen dazu ihn zu einer konkreten Handlung zu bewegen. Landingpages bieten Ihren Nutzern im Idealfall exakt die gesuchten Informationen und weckt sein Interesse an Ihrem Angebot bzw. Ihrem Unternehmen. Mit gezielt eingesetzten Keywords wird die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen erhöht und so automatisch Ihre Website leichter zugänglich für potenzielle Nutzer.   

Was brauchen Sie für eine gute Landingpage?

Grundsätzlich braucht es für eine Landingpage nur eine Handvoll Elemente:

  1. eine klare Botschaft mit visuellem oder textlichem Aufhänger
  2. eine Übersicht über das Produkt bzw. die Dienstleistung
  3. ein überzeugendes Kaufargument bzw. Argument zur Kontaktaufnahme
  4. ein Call-to-Action Element

 

1. Klare Botschaft

Ein klares Statement, ein aussagekräftiger Titel und ein schlagendes Kaufargument – dies sind die Zutaten für eine überzeugende Botschaft. Die Landingpage soll als oberstes Ziel das Interesse potenzieller Kunden wecken. Deshalb konzentrieren wir uns hier nur auf das Wesentliche und lassen unnötige Details, Spielereien oder technische Details aussen vor.

Das treffende Bild und die aussagekräftige Titelzeile erregen die Aufmerksamkeit des Nutzers auf den ersten Blick – Sie widerspiegeln zusammen die klare Botschaft. 


2. Übersicht über das Produkte- bzw. Dienstleistungsangebot

Ermöglichen Sie dem Nutzer einen schnellen und überzeugenden Überblick Ihrer Produkte- bzw. Dienstleistungspalette, in dem Sie die wichtigsten Features, Vorteile, Möglichkeiten und Mehrwerte Ihres Angebotes aufzeigen. 


 3. Überzeugendes Kaufangebot

Der Inhalt Ihrer Landingpage wird durch ein schlagendes Kaufargument abgerundet, welches den Nutzer überzeugt, Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung zu erwerben. Im besten Fall nimmt er dadurch mit Ihnen Kontakt auf. 


4. Call-to-Action Element 

Das Schlüsselelement! Mit einem Call-to-Action führen Sie den Nutzer nun bewusst zum Ziel – der entsprechenden Produkte- bzw. Dienstleistungsseite auf Ihrer Website. Dies kann die Produkteseite im Online Shop sein oder die Leistungsbeschreibung Ihrer Dienstleistungen inkl. Offertformular.

Wichtig ist es, den Nutzer auf keinen Fall auf eine „tote“ Inhaltsseite Ihrer Website zu führen, auf der er keine Möglichkeit hat, aktiv mit Ihnen und Ihrem Unternehmen in Kontakt zu treten.

Optisch soll der Call-to-Action auffällig gestaltet sein, damit er sich vom Rest deutlich abhebt und den Nutzer animiert, diesen zu nutzen. 

Fazit

Landingpages dienen dazu, Ihre Kunden in Suchmaschinen gezielter anzusprechen und sie auf Ihre Bedürfnisse abzuholen. Sie sind ein schlagendes Verkaufsargument für Ihre Neukundenakquise.  

Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung Ihrer Landingpage und beraten Sie persönlich.



Kategorien
#Digitaler Wandel #Internetauftritt #Online Marketing

Stichworte
Internetauftritt, Online Marketing, Landingpage

Silvana Grolimund

Silvana Grolimund

Projektanfragen Usability & Interaction Design

info@3w-group.ch