User Experience: Ihr Kunde ist unser König

User Experience. Das ist der gemeinsame Nenner der diesjährigen «Beyond Tellerrand»-Konferenz in Berlin. Marco Suing, Projektleiter der 3W, beschäftigte sich während zwei Tagen mit zukunftsorientiertem Web Design. Seine Learnings daraus gehen weit darüber hinaus. Lesen Sie weiter.

«Beyond Tellerrand». Was sich spontan irgendwie nach Essen anhört, sind in der Tat Veranstaltungen zu Web Design und Web Entwicklung. Und eben noch mehr. Über den Tellerrand hinaus halt.

Zwei Tage lang habe ich mich intensiv mit Web Design und Web Entwicklung beschäftigt. Ich habe um die zehn Vorträge besucht, jeder von einem Experten zu einem ganz bestimmten Thema gehalten. Während einige Referenten tief in technische Abhandlungen abtauchten und z. B. aufzeigten, wie man durch Optimierung und Reduzierung von Programmiercode schnellere Ladezeiten der Websites erreicht, rief ein anderer zur Wiederentdeckung der eigenen Kreativität auf – indem wir täglich zeichnen sollen. Ein weiterer Vortrag behandelte, wie wir die Einzigartigkeit eines jeden Unternehmens im Webdesign widerspiegeln sollen und können.

Im Fokus: Der Benutzer Ihrer Website

So breit gefächert das Themenspektrum war, was beim Grossteil der Referate im Vordergrund stand, war die User Experience. Die Benutzerfreundlichkeit der Website, und zwar aus Sicht des Benutzers, des Kunden, ist das A und O:

Ein Internetauftritt muss so umgesetzt sein, dass die Ladezeit möglichst kurz bleibt. «Diese Seite ist langsam», wollen wir nicht mehr hören. Und dabei soll es keine Rolle spielen, ob der Zugriff am Computer über einen High-Speed-Internetzugang oder über ein Smartphone an einem abgelegenen Ort stattfindet. Die Geschwindigkeit trägt einen gewichtigen Teil zu einer positiven User Experience bei. Wir müssen den Besucher einer Website führen. Er soll nichts suchen müssen, sondern einfach und schnell an jene Inhalte gelangen, die er braucht. Die Website als User Interface fungiert dabei als Schnittstelle zwischen dem Benutzer und den verfügbaren Inhalte. Diese Schnittstelle ist in einem ansprechenden klaren Design und einer ebenso einleuchtenden Struktur zu gestalten. Insbesondere bei der Entwicklung eines Internetsauftritts und der anschliessenden Bewirtschaftung ist immer wieder die Brille des Kunden aufzusetzen. Häufig werden banale Dinge vernachlässigt oder gar ignoriert. Für den Benutzer hingegen werden sie sofort als Fehler erkannt und irritieren ihn. Die «Beyond Tellerrand»-Konferenz war sehr bereichernd für mich. Nicht nur die Vortragsthemen, sondern auch meine Schlussfolgerungen gehen über den Tellerrand hinaus und sind auf alle Bereiche der 3W adaptierbar.

Ihr Kunde ist unser König

Wir werden in Zukunft stärker darauf achten, dass wir den Kunden unserer Kunden in den Mittelpunkt setzen. Er ist der Benutzer der Internetauftritte und E-Shops, die wir für Sie als Unternehmen in der Industrie oder dem technischen Handel realisieren. Ihr Kunde entscheidet, ob ihn ein Design anspricht oder nicht. Er hat sich auf Ihrer Website zurechtzufinden. Und er bestimmt letztlich, ob er Kunde von Ihnen wird oder bleibt. Damit gestaltet er massgeblich die Zukunft Ihres Unternehmens mit. Seine Bedürfnisse und die Erfüllung derer stehen im Zentrum.

Für uns bedeutet das, dass wir künftig noch genauer hinschauen und hinhören. Nicht nur bei Ihnen als unser Kunde, sondern auch bei Ihren Kunden. Eine genaue Analyse ist ausschlaggebend, um Ihren Kunden und dessen Bedürfnisse kennenzulernen. Basierend darauf setzen wir Ziele, die wir in gemeinsamen Projekten erreichen wollen. Das Ergebnis soll Ihren Kunden begeistern – denn damit sind auch Sie begeistert.

Was macht für Sie eine positive User Experience aus?

Was denken Sie zu diesem Thema? Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Ihnen.