Was ist Employer Branding?

Mit Employer Branding machen Sie Ihr Unternehmen für potenzielle Mitarbeitende attraktiv und bekannt.

Die Anforderungen an ein modernes und zeitgemässes Recruiting sind in den vergangen Jahren erheblich gestiegen. Der gesamte Arbeitsmarkt ist einem grossen Wandel unterzogen und potenzielle Mitarbeitende werden intensiv von Arbeitgebern umworben. Wo früher noch einfache Stelleninserate in Printmedien und auf Onlinejobbörsen reichten, wird heute dem Employer Branding in vielen Unternehmen ein immer grösser werdendes Gewicht beigemessen. Doch was ist Employer Branding überhaupt?

Was ist Employer Branding?

Mit dem Begriff "Employer Branding" wird eine strategische Massnahme in Verbindung gebracht, bei der Konzepte und Massnahmen aus dem Marketing angewendet werden, um neue potenzielle Mitarbeitende für das eigene Unternehmen zu begeistern. Man spricht von der Bildung einer Arbeitgebermarke.

Ziel des Employer Brandings ist die Generierung einer hohen Bekanntheit sowie positive Wahrnehmung eines Unternehmens bei den bestehenden Mitarbeitenden, potenziellen Mitarbeitenden und weiteren Anspruchsgruppen wie Kunden, Lieferanten, Eltern (bei Lernenden), Aktionären usw. Mit Employer Branding Massnahmen sollen die eigene Attraktivität als Arbeitgeber gesteigert werden.

Welche Mehrwerte bringt Employer Branding?

Employer Branding positioniert das eigene Unternehmen positiv und attraktiv im Arbeitsmarkt und stärkt es bei der Gewinnung, von zukünftigen Mitarbeitenden. Weitere Mehrwerte sind:

  • Abgrenzung gegenüber Mitbewerbern am Markt und Festigung einer klaren Positionierung
  • Erhöhung der Qualität und Quantität von potenziellen Bewerbern
  • Führt zu kürzeren Rekrutierungszeiten und damit verbundenen tieferen Rekrutierungskosten
  • Stärkt die Bekanntheit des eigenen Unternehmens - auch über die Arbeitgeberpositionierung hinaus.
  • Erhöht die Zufriedenheit und die Loyalität von bestehenden Mitarbeitenden
  • Macht Mitarbeitende zu Unternehmens- und Markenbotschafter

Was sind die Gründe, weshalb Unternehmen in Employer Branding investieren müssen?

Aufgrund vieler Veränderungen am Arbeitsmarkt in den letzten Jahren, sehen sich Arbeitgeber mit der Herausforderung konfrontiert, neue Mitarbeitende zu gewinnen um so das eigene Unternehmen weiterhin erfolgreich bestehen lassen zu können.

Die grösste Veränderung am Arbeitsmarkt ist sicherlich die vom Arbeitgebermarkt hin zum Arbeitnehmermarkt. Nicht mehr die Arbeitgeber sind heute in der ersten Position, wenn es darum geht, Stellen zu besetzen. Die Arbeitnehmer können aus einer Vielzahl von Stellen auswählen und werden zusätzlich noch von Arbeitgebern umworben. Man spricht hier auch von dem "War for talents". Die Digitalisierung spielt heute auch eine sehr grosse Rolle bei der Stellensuche und eröffnet auch den Arbeitnehmern sehr schnell eine grosse Rundumsicht aller möglichen Arbeitsplätze und Informationen über zukünftige Arbeitgeber.

Was beinhaltet ein modernes Employer Branding?

Die nachfolgenden Punkte zeigen auf, welche Themen im Unternehmen anzugehen sind, um ein erfolgreiches und modernes Employer Branding zu entwickeln:

  • Sicherheit des Arbeitsplatzes
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Grosse Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Guter Lohn
  • Inspirierende und fordernde Arbeit
  • Anerkennung und Wertschätzung
  • Gute Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice (Work-Life-Balance)

Ist der Erfolg von Employer Branding messbar?

Wie im Marketing auch, lässt sich der Erfolg im Employer Branding durch Leistungskennzahlen (KPI = Key-Performance-Indikatoren) messen. Damit dies jedoch geschehen kann, müssen Ziele klar formuliert und definiert werden - am besten nach dem SMART-Prinzip (SMART = Spezifisch, Messbar, Akzeptiert, Realistisch und Terminiert).

Welche Marketing-Massnahmen werden im Employer Branding zur Vermarktung eingesetzt?

Die beste Employer Branding Strategie nützt nichts, wenn diese nicht verbreitet und kommuniziert wird. Nachfolgend sind einige Kommunikationskanäle aufgeführt, die aufzeigen, wo Unternehmen Ihr Employer Branding zelebrieren können.

  • Eigene Unternehmenswebsite / Karrierewebsite
  • Blogs
  • Social Media Plattformen
  • Printwerbung
  • Messen, Ausstellungen, Events
  • Mitarbeiterfilme, Lehrlingsfilme
  • Fachzeitschriften
  • Tag der offenen Türe
  • Stellenportale
  • Suchmaschinenmarketing

Employer Branding gehört heute zu einem Unternehmen, wie das Marketing, Vertrieb, Produktion, Buchhaltung usw. Unternehmen, die heute noch keine Employer Branding Strategie haben, tun sich gut daran, diese rasch anzugehen und umzusetzen. Die Zukunft wartet nicht auf sie. Gerne unterstützen wir Sie beim Aufbau eines Employer Branding.

Kontaktperson

Thomas Schüpfer, Unternehmer

+41 58 219 84 99